Mehr Ansichten

Capture - der Quick-Access-Rucksack für Sport und Fotographie


  • Einfach die Leine ziehen und der Rucksack senkt sich ab, damit du bequem an den Inhalt gelangst

  • Der ideale Rucksack für Fotografen, Skifahrer, Wanderer und Fahrradfahrer

  • Verfügt über die eigens entwickelte, patentierte Orbital-Trapez Technologie expetoSYSTEM

  • Garantiert dir sofortigen Zugriff auf den Inhalt, ohne den Rucksack absetzten zu müssen

  • Schnüre aus Dyneema, bekannt vom Militär sowie aus der Raumfahrt

  • Genug Platz für Kameras, Laptops sowie das passende Zubehör

  • Verwendung hochwertiger und wasserabweisender Materialien, zudem gepolsterte Fächer

  • Der Rucksack, den du nie wieder absetzen wirst!

Artikel Auf Lager

199,95 €

Artikelbeschreibung

Details

Wolffepack Capture

Du sucht einen Rucksack, der mit hochwertigen Materialien hergestellt wird und genug Platz für all deine Dinge hat, zudem leicht und wasserabweisend ist? Dann ist der Wolffepack Capture Rucksack ideal für dich geeignet. Neben genug Stauraum für eine Spiegelreflexkamera, einen Laptop sowie dazugehörige Accessoires bietet dir dieser einzigartig Rucksack vor Allem eins: Hohen Komfort. Gepolsterte Tragegurte und Innentaschen, Tragegriffte, Haken und sorgfältig ausgewählte Materialien. Das besondere Highlight: die patentierte Orbital-Trapez Technologie. Mit dieser kommst du immer bequem an den Inhalt, ohne den Rucksack dabei absetzen zu müssen. Wie genau das funktioniert, erklären wir dir unten.

 

Wolffepack Capture

 

Die patentierte Orbital-Trapez Technologie expetoSYSTEM

Kann ein voll gepackter Rucksack sicher an einer Schnur gehalten werden? Die Antwort: Ja, Wolffepack hat es mit einer spezielle Technologie und hochwertigen Materialien geschafft. Insgesamt werden 3 Schnüre verwendet, sie an seperaten Punkten angebracht sind. So bleibt der Rucksack stabil auf dem Rücken und im Gleichgewicht, wenn du ihn trägst. Das verwendete Material kann eine Ladung von über 300kg ziehen, was eindeutig mehr ist als bei einem typschen Rucksack. Hergestellt werden die Schnüre aus Dyneema, ein spezielles Material, was unter anderem vom Militär zum ballistischen Schutz oder auch in der Raumfahrt verwendet wird. Ein weiterer Vorteil: die Technologie kann mit nur einer Hand bedient werden:

 

Wolffepack Capture

 

Features

  • Abnehmbare Kameratasche | Gepolstert und mit weicher Mikrofaser gefüttert, Innenfächer, Reißverschlusstasche, Speicherkartenslots und zwei Netzseitentaschen. Platz für eine Spiegelreflexkamera (mit Objektiv) plus 2 Ersatzlinsen oder 1 Objektiv plus Blitzgerät
  • Fächer | 3 anpassbare Räume: Obere und untere Hälfte, mit nach unten beweglichem Trennstück in einen großen Raum konvertierbar
  • Stativ Clip | Beidseitig passend in Seitentasche mit Gurtband und Clip
  • Laptop Taschen | Gepolstert und mit weicher Mikrofaser gefüttert, bietet Platz für einen Laptop bis 15 Zoll / 38cm oder für Tablet-Computer
  • Taschen | Organizer-Abschnitt, Fronttasche mit G-Haken und Netztaschen für Ladegeräte, Batterien, Tagesausrüstung
  • Externe Seitentaschen | 2 Taschen für Getränke, kleine Gegenstände oder Stativbeine
  • Wasserdichte Regenhülle | Aus Ripstop-Nylon und mit dem Wolffepack-Logo als Markenzeichen; steckt in einer speziellen Tasche unter dem Rucksack
  • Besonderheiten | Gurtclips, Tragegriff an der Oberseite, Brustgurt (abnehmbar), Gurtbandschlaufen für Fahrradbeleuchtung, strapazierfähiger no.10 Reißverschluss am Hauptfach

Technische Details

  • Fassungsvermögen: 26L
  • Material: Kohlenstoff-Fasern, Kevla und Dyneema-Schnüre
  • Gewicht: 1,5kg
  • Abmessungen: 46cm x 31cm x 18cm
  • Farbe: Meliert-strukturiertes grau mit roten Details
  • Außentextilien: hochgradig wasserabweisend
  • Reißverhschlüsse und Haken aus Legierungen
  • Patentierte Orbital-Trapez Technologie macht den Rucksack schwenkbar
  • Designed in Deutschland

Bewertungen

  • "Den Rucksack neu erfunden"

    Daily Mail

  • "Es ist das entspannte Reisen, wo der Wolffepack sich seine Sporen verdient"

    Gizmag

  • "Wolffepack löst das größte Problem mit Rucksäcken"

    Trendhunter

Crowdfunding | Video

 

416 Unterstützer haben 62.819 £ beigetragen, um dieses Projekt zu verwirklichen. Es lief um vom 20. Juli 2016 bis zum 29. August 2016 bei Kickstarter. Im gleichen Zeitraum gab es ebenfalls eine Kamapgne bei Indiegogo, bei welcher £ 80,626 durch 116 Unterstützer erreicht wurden. Die erste Auslieferung der Rucksäcke erfolgte dann im November des gleichen Jahres.

Weitere Informationen

 

Wir empfehlen auch

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein